Dual Drive Inside Dual Drive Modifikationen Sounds

Der Dual Drive ist in einem sehr großen Umfang modifizierbar! So kann er an den persönlichen Geschmack und das persönliche Setup zusätzlich angepasst werden.
Das ganze ist kostenlos, auch nach Ablauf der Garantiezeit !!!!

Ein Anspruch besteht jedoch nicht! Keine Modifikationen an Gebrauchtgeräten!

 

Steve Lukather Mod Cremig fetter Leadsounds

Erzeugt Lukakters cremig dichten Sound.

 

1974er Marshall mit Endstufenübersteuerung

Die typischen Rocksounds der 60-70ziger

 

Hi Gain Marshall ein modifizierter Marshall

sehr gut für die typischen High-Gain-Sounds der 80ziger

 

High-Gain-Mesa natürlich ist der Dual Rectifier gemeint

der Sound für die "tiefer gelegte Fraktion"

 

High-Gain-Bogner klingt dem Bogner Extasy sehr ähnlich

dieser Sound erinnert sehr an Aerosmith

 

High-Gain-Metal geht in die Richtung Krank-Amp o. ä.

Dimebag und Konsorten lassen grüßen

 

High-Gain-Universal ein High-Gain-Sound ohne eigene Färbung

sehr gut um den "eigenen Sound" zu finden

 

Fender-like ein komplett anderes Timbre

der Dual Drive fast clean oder auch crunch. Aber natürlich kling dieser Sound auch mit "Kelle" hervorragend

 

Kascade Zwei Dual Drive verstehen sich

Viele User besitzen mehrere Dual Drives. Wenn man auf die Anschlüsse für das Midi-Switching verzichten kann, können zwei Dual Drive zu einem Verbund via Cross-Stereo-Kabel verlinkt werden. Die Funktion ist dann gleich der eines Dual Drive mit 4 Channelssehr gut um den "eigenen Sound" zu finden

 

Die Modifkationen sind für jeden Kanal individuell, können also auch gemischt werden